Ein Geheimnis aus meinem Liebesleben

Ein Geheimnis aus meinem Liebesleben

Heute möchte ich dir eine persönliche Geschichte aus meinem Liebesleben erzählen. Ich möchte dir ganz offen zeigen, wie mich diese Geschichte gefangen hielt. Aber ich möchte auch, dass du ein Glücksgeheimnis erfährst und siehst, wie mir dieses Geheimnis geholfen hat, wieder offen für neues Glück zu sein.  


Meine Geschichte


Diese Geschichte handelt von meiner Ex-Freundin. Es fiel mir so schwer, sie und die gemeinsame Zeit, die wir miteinander verbracht haben, loszulassen. Ich konnte einfach nicht loslassen. Ich bin jeden Abend schlafen gegangen - mit dem Gedanken an sie. Ich bin jedem Morgen aufgewacht - mit dem Gedanken an sie. Das heißt, ich bin jeden Morgen mit der Vergangenheit aufgewacht.


Du kennst das bestimmt, du spürst, wenn du manche Menschen nicht loslassen kannst, obwohl du ganz genau weißt, es wäre gut für dich. Ich glaube, du verstehst mich, aber genauso ging es mir auch damals. Ich konnte einfach nicht loslassen. Niemand war da, der mir dabei half oder mir sagte, ich solle loslassen. Stattdessen habe ich mit meinem Kopf und mit meinem Herzen in der Vergangenheit gelebt. Ich konnte diesen Menschen nicht loslassen. 


Vielleicht hast du auch grade ein Handy in der Hand. Es war für mich so, als hätte ich ein Handy in der Hand. Du kannst dir vorstellen, dass das nicht schwer ist, diesen in der Luft zu halten. Ein paar Sekunden, vielleicht sogar ein paar Minuten. 


Aber je länger du dieses Handy in der Luft hältst, umso schwerer wird es für dich. Und je schwerer etwas für dich wird, umso größer wird der Schmerz. Du denkst dir, wie kann es sein, dass ein Mensch oder eine Sache, aus der Vergangenheit, so viel Schmerz auslösen kann? Dabei musst du es einfach loslassen! Und dann bist du wieder frei! 

Lass deine Vergangenheit los

Stell dir vor, du hältst ein Seil in der Hand. Ich habe dieses Seil in der Hand gehalten und konnte es nicht loslassen. Es tat mir so weh! Vielleicht waren meine Hände schon blutig, aber ich wollte es nicht loslassen. Doch irgendwann wurde dieser Schmerz zu groß. Ich wusste ganz genau, wenn ich loslasse, dann habe ich wieder beide Hände frei für neue Möglichkeiten und neue Menschen. Aber niemand war da, um mir zu zeigen, wie ich loslassen kann. 


Das Glücksgeheimnis


Doch dann habe ich mich auf den Weg gemacht. Ich wollte diese Antwort finden, die mir dabei hilft, endlich loszulassen. Nach so viel Zeit und so viel Schmerz habe ich endlich mein Glücksgeheimnis gefunden. Dieses Glücksgeheimnis habe ich gesehen, erkannt und für mich verstanden. Und dann konnte ich endlich loslassen. Es hat mir geholfen, einen Menschen loszulassen und wieder offen für neue Menschen, neue Erfahrungen und neue Chancen zu sein. 


Vielleicht kannst du auch einen Menschen oder eine Sache aus der Vergangenheit nicht loslassen.  Obwohl du ganz genau weißt, dass du diesen Menschen oder die Sache loslassen müsstest, damit du wieder beide Hände freihast. Vielleicht fühlst du das. Vielleicht willst du auch dieses Glücksgeheimnis erfahren, was dir dabei helfen wird, Menschen loszulassen. Es wird dir dabei helfen, für neue Menschen und Möglichkeiten offen zu sein. 

Mein kostenloses Geschenk für Dich!

Möchtest Du erfahren, wie Du ab sofort ein glücklicheres und erfüllteres Leben führen kannst? Ich habe extra für Dich ein kostenloses Webinar erstellt, in dem ich das Geheimnis meiner einzigartigen Glücksformel mit Dir gemeinsam lüften möchte. 

Klicke hier und sei kostenlos dabei - für ein glückliches und erfülltes Leben!

 

Dein Biyon.




Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen