Liebe ist alles

Liebe ist alles

Mein guter Freund Said und ich haben über das Thema Liebe gesprochen. Da habe ich zum Thema „Liebe und Liebeskummer durch Verluste“, so krasse Stories von ihm gehört. Wir alle kennen das - jeder von uns hatte schon einmal Liebeskummer. Aber was ich da gehört habe, hat mich richtig bewegt.


Said’s Geschichte


Ich habe Ende 2016 das Wichtigste in meinem Leben verloren. Am 08. September. 2016 hatte ich alles gehabt: Ich habe mein Studium abgebrochen, meine Eltern waren am Weinen und dann habe ich mein Leben verändert. Ich habe 17 Stunden am Tag gearbeitet und konnte was aufbauen. Ich habe vier GmbHs gehabt, die perfekte Frau (ich konnte ihr in die Augen schauen und ich wusste genau - ich habe die Kinder meiner Zukunft gesehen), ich wollte ihr einen Heiratsantrag in New York machen, ich hatte schon alles gebucht. 


Wir haben uns ein Grundstück angeschaut, welches wir am nächsten Tag kaufen wollten. Ungefähr um 18:30 Uhr waren wir beim Grundstück anschauen. Am nächsten Morgen wacht sie auf und sagt zu mir: „Ich kriege keine Luft mehr!“. Sie fällt in meine Hände. Ich rufe den Krankenwagen an, der innerhalb von wenigen Minuten kommt. Zuerst ist einer da, dann zwei, dann drei, dann vier, dann fünf. Am Ende sind da sechs Leute. 


Und ich habe gesagt, dass das so banal ist. Das kann jetzt nicht passieren. Sie kann jetzt nicht sterben. Wie kann es sein, dass sie auf einmal umkippt und dann weg ist. Dann haben wir sie ins Krankenhaus gefahren und derjenige der das Auto gefahren hat, hat zu mir gesagt, warum wir nicht früher gekommen sind. Wir sind früher gekommen, jeder hat gesagt sie hat nur Rückenschmerzen. Wir waren am Ende sogar in der Notaufnahme und sie haben sie wieder nach Hause geschickt. 


Dann war ich in der Klinik. Sie hat gekämpft. Ich habe so laut geschrien: „Ich will ihr noch einen Heiratsantrag machen. Komm zurück!“. Überall waren Ärzte. Ein Chefarzt war da und so viele Helfer. Ihre ganze Familie hat geschrien: „Du musst es schaffen!“. Sie hat gekämpft bis um 14:29 Uhr. Sie war in einem anderen Raum. Wir haben alle unten gewartet. Dann wurden wir hoch gebeten. 


Wir haben gefragt, ob sie uns etwas sagen könnten. Die Antwort war: „Nein, können wir nicht. Das werden sie oben erfahren. Kommen Sie einfach mit.“ Als die Dame dann erzählt hat, was sie alles gemacht haben, war die ganze Familie da. Sie erzählt alles und sagt dann auf einmal: „Silke ist leider um 14:29 Uhr gestorben.“

In diesem Moment war in ein paar Sekunden alles ruhig. Danach höre ich das lauteste Geschrei. Ich bin mittendrin und weiß gar nicht, wo ich bin. Ich konnte es gar nicht so richtig wahrhaben. Dann hat mich die Familie mit ihr alleine gelassen. 30 Minuten lang bin ich hereingegangen. Sie lag da wie ein Engel. Weiße Haut. Ich habe sie gespürt. Ich bin das erste Mal in die Spiritualität reingegangen. 


Viele reden über Verlust, wenn der Freund mal irgendwie Schluss gemacht hat. Ich habe die Liebe meines Lebens - mein warum - vor meinen Augen gesehen. Sie lag einfach da. Ich habe nichts mehr gespürt. Ich war weg. Drei Monate lang tiefe Depression. Mir war alles unwichtig. In dem Moment ist alles scheißegal - wie viel Geld du machst, ob du das jemanden bewiesen hast - in dem Moment habe ich gemerkt, dass nichts im Leben zählt, außer die Liebe und die Menschen, die dir wirklich die Kraft geben, weiterzumachen. 


Und da habe ich festgestellt, dass es scheißegal ist, was du hast. Du darfst einfach keine Kompromisse eingehen. Nicht das Leben, was andere von dir wollen. Nicht, es irgendjemand beweisen zu wollen. Nicht so viel Geld anhäufen - das brauchst du alles nicht. Am Ende gehen wir ohne irgendwas. 


Meine Silke, 24. Alles, was ich in meinem Leben hatte - habe ich verloren. Innerhalb kürzester Zeit. Nach ein paar Stunden dreht sich mein Leben komplett und mir sind meine Firma und alles scheißegal. Ich hatte tiefe Depressionen. Aber ich habe mich zurückgekämpft, weil ich wusste durch die Spiritualität, dass sie noch da ist und ich habe mein „warum“ wieder gefunden, und zwar, durch meine Familie. Durch andere Menschen, die mir diese Liebe auch noch geben. Und ich weiß, dass Silke mir noch näher ist, als jemals zuvor. 


Vorher war ich auf einer Veranstaltung auf der Bühne, da war sie nicht dabei. Und jetzt weiß ich, dass sie in diesem Moment da ist. Und das gibt mir sehr viel Kraft. Meine Familie hat mir noch mehr Kraft und Liebe gegeben. Also, die Liebe ist das, was zählt. Wenn du Verlust hast, wenn du dich beispielsweise von deinem Freund oder deinem Mann trennst, dann ist es kurzfristig so. Aber du wirst dein „warum“ finden, indem du den Menschen die Liebe gibst. Und deswegen ist es sehr wichtig, einfach dein „warum“ zu finden. 


Es gibt nur das Jetzt!


Es ist so wichtig, diejenigen die du liebst, auch zu sagen, dass du sie liebst! Genieße den Moment. Es gibt nur das Jetzt. Deswegen bin ich auch so dankbar, dass du uns jetzt deine Zeit und deine Aufmerksamkeit schenkst. Vielleicht hast du auch gespürt, was durch Liebe möglich ist und was Liebe eigentlich bedeutet. Dann sage den Leuten direkt, dass du sie liebst! Das ist nicht selbstverständlich, dass deine Eltern oder deine Freunde da sind. Sage es immer wieder. 


Nimm dir immer wieder Zeit für deine Liebsten, bevor dir vielleicht irgendwann die Zeit deine Liebsten nimmt.  Sei dankbar für jeden Moment. Liebe ist die Antwort für alles. Teilt die Liebe, denn Liebe verdoppelt sich immer, wenn man sie teilt. Im Leben geht es immer darum, nicht, was dir passiert, sondern, wie du damit umgehst und was du daraus mitnimmst. Vor allem aber auch immer, dankbar zu sein - für das was du hast und für jeden Moment. 


Lass auch gerne deine Gefühle raus, wenn du uns etwas mitteilen möchtest, schreib es einfach in die Kommentare. Natürlich freuen wir uns auch, wenn du diesen Artikel vielleicht mit Menschen teilst, die auch gerade traurig sind und du liest, dass jemand wie Said - der den krassesten Schmerz gespürt hat - trotzdem so offen ist und bereit ist, diesen Schmerz mit uns zu teilen. Denn er weiß ganz genau, dass es immer weiter geht. Es geht immer weiter in diesem Leben.  

Mein kostenloses Geschenk für Dich!

Möchtest Du erfahren, wie Du ab sofort ein glücklicheres und erfüllteres Leben führen kannst? Ich habe extra für Dich ein kostenloses Webinar erstellt, in dem ich das Geheimnis meiner einzigartigen Glücksformel mit Dir gemeinsam lüften möchte. 

Klicke hier und sei kostenlos dabei - für ein glückliches und erfülltes Leben!


Dein Biyon.




Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen