Was ist die Wahrheit?

Was ist die Wahrheit?

Ein Mathelehrer fragte einmal den kleinen Torben: „Wenn ich dir zwei Orangen gebe und nochmal zwei Orangen gebe. Wie viele Orangen hast du dann insgesamt?“ Torben überlegte kurz und sagte: „Fünf!“ Der Lehrer fragte nochmal: „Nein Torben. Ich gebe dir zwei Orangen. Und dann gebe ich dir nochmal zwei Orangen. Wie viele hast du dann insgesamt?“ Torben überlegte wieder ganz kurz und sagte: „Fünf, Herr Lehrer.“

Der Lehrer ärgerte sich etwas und erinnerte sich an ein Gespräch mit der Mutter von Torben, die ihm sagte, dass Torben gerne Erdbeeren mag. Also fragte der Lehrer: „Torben, angenommen ich gebe dir zwei Erdbeeren und nochmals zwei Erdbeeren. Wie viele Erdbeeren hast du dann insgesamt?“ Torben überlegte kurz und sagte: „Vier.“ 

Der Lehrer freut sich, aber nur um sicherzugehen, ob Torben wirklich verstanden hat, worum es in der Mathematik geht, fragte er nochmal. „Du hast also vier Erdbeeren. Und wenn ich dir jetzt zwei Orangen gebe und nochmal zwei Orangen, wie viele Orangen hast du dann insgesamt?“ Und Torben sagte: „Fünf, Herr Lehrer.“ 

Der Lehrer ärgerte sich maßlos. Er fragte: „Wie kann es sein, dass ich dir zwei Erdbeeren und nochmals zwei Erdbeeren gebe und du dann vier Erdbeeren hast. Aber wenn ich dir zwei Orangen gebe und nochmals zwei Orangen gebe und dann fünf Orangen hast?“ 

Da schaute Torben ihn an und sagte: „Ich habe bereits eine Orange in der Tasche, Herr Lehrer.“

Es gibt immer zwei Wahrheiten

Wer hatte jetzt recht? Der Lehrer oder Torben? 2 + 2 = 4, also hatte der Lehrer recht. 2 + 2 = 4 und wenn Torben noch eine Orange in der Tasche hatte, dann sind es 5, also hatte auch Torben recht. 

Es gibt also immer zwei Wahrheiten. Es gibt die erste Wahrheit und die zweite Wahrheit. Es gibt die Wahrheit von dir und es gibt die Wahrheit von mir. Es gibt die Wahrheit des Lehrers und die Wahrheit von Torben. 

Ist es nicht ganz oft so, dass Streitereien, Missverständnisse und Konflikte auftreten, weil wir die andere Wahrheit nicht sehen oder nicht verstehen? Oder weil wir es nicht schaffen zu verstehen, dass da irgendwo noch eine Orange bei unserem gegenüber ist. Oftmals fühlen wir uns nicht geliebt und wir möchten, dass unser Partner oder Partnerin und mehr liebt und uns noch deutlicher zeigt, dass er oder sie uns liebt.

Was ist die Wahrheit? Die erste Wahrheit ist, dass wir nicht genug geliebt werden. Aber die zweite Wahrheit ist, warum er oder sie uns nicht genug liebt. Oder wir ärgern uns darüber, dass das Kind nicht auf uns hört. Unsere Wahrheit ist, dass das Kind nicht auf mich hört. Aber was ist die Wahrheit des Kindes? Warum hört es nicht auf mich? Was brennt meinem Partner also auf der Seele? Was liegt meinem Kind auf dem Herzen? Es gibt immer zwei Wahrheiten. Es gibt nicht nur unsere Wahrheit. 

Wenn du also durch dein Leben gehst und in Situationen gerätst, wo du dein gegenüber nicht verstehst, wo du dich ärgerst und denkst „Warum versteht er oder sie mich nicht?“, dann denke immer daran, dass es zwei Wahrheiten gibt. 

Und wenn du ganz aufmerksam bist und du dein Herz öffnest, dann siehst du auch irgendwo die Orange bei deinem gegenüber und kannst ihn verstehen. 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann hinterlasse doch gerne ein Kommentar.  

MEIN KOSTENLOSES GESCHENK FÜR DICH!

Möchtest Du erfahren, wie Du ab sofort ein glücklicheres und erfüllteres Leben führen kannst? Ich habe extra für Dich ein kostenloses Webinar erstellt, in dem ich das Geheimnis meiner einzigartigen Glücksformel mit Dir gemeinsam lüften möchte. 

Klicke hier und sei kostenlos dabei - für ein glückliches und erfülltes Leben!

Schön, dass es dich gibt.

Dein Biyon. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen