So lernst du nach Enttäuschungen wieder zu vertrauen!

So lernst du nach Enttäuschungen wieder zu vertrauen!

Vertrauen ist wie ein Blatt Papier. Stell dir vor, ich halte ein Blatt Papier in meinen Händen. Manchmal schenken wir Menschen unser Vertrauen bzw. dieses Blatt Papier. Diese Menschen nehmen unser Vertrauen und missbrauchen es.

Das Blatt Papier wird also zerknüllt. Möglicherweise tun sie dann alles, um dieses Vertrauen wieder herzustellen. Ich versuche also auch dieses Blatt Papier wieder herzustellen. Aber das Blatt Papier bzw. unser Vertrauen ist nicht mehr so, wie vorher. Die Falten und Risse gehen nie wieder ganz raus.


Vielleicht kennst du genau folgendes: Man hat einem Menschen vertraut und dieses Vertrauen wurde missbraucht. Ob in einer Partnerschaft oder Freundschaft, es fällt einem schwer, zu lernen, Menschen wieder neu zu vertrauen. Kann es wieder mal so werden, wie es mal war? 

Genau um das geht es in diesem Artikel. Ich möchte dir nämlich zeigen, dass es sich wirklich lohnt, wieder neu zu vertrauen.  


WAS IST EIGENTLICH VERTRAUEN?


Vertrauen heißt, sich einem Menschen zu öffnen. Wir hoffen und erwarten manchmal sogar, dass dieser Mensch so handelt, dass er uns nicht verletzten wird.  

Wie sehr du generell einem Menschen vertrauen kannst, hängt von vielen Faktoren ab. 

Wie bist du aufgewachsen? Konntest du dich auf deine Eltern, Geschwister oder Freunde verlassen? Wurdest du auch da schon einmal hintergangen oder enttäuscht? Wurde dieses Blatt Papier schon einmal zerknüllt und wurde mit deinem Vertrauen nicht gut umgegangen?

Wenn es dir so geht, wie den meisten Menschen, dann ist an irgendeinem Punkt schon einmal das Vertrauen missbraucht worden. Vielleicht bist du auch in deiner letzten Beziehung enttäuscht worden. 


Oft neigen wir dann dazu, dem nächsten Menschen zu misstrauen. Bzw. fällt es einem dann sehr viel schwerer, einem Menschen zu vertrauen. Du willst eigentlich Vertrauen, doch du kannst es nicht oder möchtest es nicht, weil du Angst hast, wieder verletzt zu werden.

Eigentlich spürst du auch, dass es dir gar nicht guttut, weil du keine tiefe Bindung oder tiefe Beziehung eingehen kannst. Und das ist auch der eigentliche Grund, warum du wieder Vertrauen solltest!  


Vertrauen ist vor allem Kopfsache. Es sind Entscheidungen, die wir treffen müssen. Vertrauen ist etwas, dass du ganz bewusst für dich entscheidest! Du sagst: „Ich bin wieder bereit, zu Vertrauen!

Ich gehe dieses Risiko ein, vielleicht wieder verletzt oder enttäuscht zu werden. Aber ich gehe auch wieder diese Chance ein, richtige Liebe im Leben zu finden. 

Eine Garantie für eine dauerhaft glückliche Beziehung kriegen wir nie. Das einzige, was wir tun können, ist, dauerhaft an einer Beziehung zu arbeiten. Wunderschöne Momente und Augenblicke kreieren.

Du hast die Wahl. Bist du bereit, dieses Risiko einzugehen, vielleicht verletzt zu werden? Gleichzeitig hast du aber auch die Chance, auf eine wunderbare Partnerschaft. Deine letzte Beziehung, die zerbrochen ist,  hat nichts damit zu tun, dass du nicht liebenswert bist. Steh dir nicht selbst im Weg. Entscheide dich bewusst für dich und für dein Glück. 


VERHALTENSWEISEN BEI EINEM VERTRAUENS-MISSBRAUCH 


Wenn wir verlassen werden, neigen wir meisten zu drei Verhaltensweisen: wir sehen alles schwarz, geben uns selbst auf und zerbrechen uns den Kopf über unsere Zukunft. 


Mit “alles schwarz sehen”, wird das ständige Vergleichen gemeint. Es fängt bei dem neuen Partner an, den man mit dem alten Partner vergleicht. Distanziere dich von diesen Erfahrungen. Gib den Menschen einfach die Chance, er oder sie selbst zu sein. Vor dir steht ein Individuum. Natürlich auch mit Fehler, aber genauso wie du und ich.

Du würdest auch nicht wollen, dass man dich vergleicht. Du würdest auch verlangen, erwarten und hoffen, dass man dir die Chance gibt. Ohne Vorurteile, ohne Vor-Erfahrungen und ohne irgendwelche Vergleiche. Schließlich bist du unvergleichlich. Gib diesen Menschen, dieselbe Chance! 


Eine weitere Verhaltensweise ist, dass wir uns selbst aufgeben. Vielleicht kennst du das auch, von dir oder deinen Freunden, die anfangen sich selbst aufzugeben und sich komplett anzupassen, beispielsweise in einer neuen Beziehung.

Dies ergibt eigentlich auch Sinn, denn Menschen wurden enttäuscht und aus Angst, dass es wieder passieren könnte, passen sie sich lieber an. Zu groß ist die Angst, wieder verletzt zu werden. Dabei vergessen sie sich selbst und ihre eigenen Bedürfnisse. Doch so leben sie komplett unzufrieden in dieser Beziehung. Hör auf dich und auf deine Bedürfnisse!

Hör auf deine Gefühle, sag, was du denkst und zeig was du fühlst. Nur so können wunderbare Beziehungen entstehen. 


Die dritte Verhaltensweise ist, den Kopf über unsere Zukunft zu zerbrechen. Wir müssen uns von der Vorstellung verabschieden, dass eine Liebe für immer ist. Liebe entwickelt sich. Am Anfang ist die Verliebtheit da. Mit der Liebe entwickelt sich dann die Dauerhaftigkeit.

Setz dich nicht unter Druck, sondern genieße es einfach! Ich weiß, du wurdest vielleicht einmal enttäuscht und dadurch hast du das Vertrauen verloren, doch das bedeutet nicht, dass du dich unter Druck setzen solltest, dass die Beziehung dieses Mal funktionieren muss und das es für immer halten muss. Genieße die Leichtigkeit der Liebe. 


Vertrauen ist die Grundlage für jede Beziehung, egal ob zu Freunden oder zu einem neuen Partner. Das neue Vertrauen, welches du benötigst, ist eine bewusste Entscheidung, die du für dich treffen musst. Triff diese Entscheidung.

#Es gibt keine Garantie, wenn du nicht vertraust, aber es gibt auch keine Garantie, wenn du vertraust. Wir müssen uns einfach darauf einlassen und dieses Gefühl akzeptieren, dass wir enttäuscht werden können oder auch, dass alles schön wird. 

Denk daran, dass deine Vergangenheit nichts mit deiner Zukunft zu tun haben muss. Vergleiche nicht ständig. Gib jedem Menschen eine Chance, so wie auch du eine Chance haben möchtest. 

Das allerwichtigste jedoch ist es, sich selbst lieben zu lernen. 


All das schöne, was passieren könnte, ist es wirklich wert, dieses Risiko einzugehen. 

Wirst du dieses Risiko eingehen, verletzt zu werden? Wirst du dir so den Weg zu einer neuen Liebe ebnen? Ich wünsche dir ganz viel Liebe, Vertrauen in dich selbst, sowie das Vertrauen in andere Menschen.

Mein kostenloses Geschenk für Dich!

Möchtest Du erfahren, wie Du ab sofort ein glücklicheres und erfüllteres Leben führen kannst? Ich habe extra für Dich ein kostenloses Webinar erstellt, in dem ich das Geheimnis meiner einzigartigen Glücksformel mit Dir gemeinsam lüften möchte. 

Klicke hier und sei kostenlos dabei - für ein glückliches und erfülltes Leben!



Dein Biyon.




Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen